Einverständnis zur Datenverarbeitung

Datenschutz im Sinne der privaten Arbeitsvermittlung:

WA-Jobs verpflichtet sich bei seiner Vermittlungstätigkeit und die damit verbundene Speicherung/Nutzung der Informationen/Daten zur Einhaltung des Bundesdatenschutzgesetzes. Personalangaben, die in Bewerbungsunterlagen enthalten sind, werden für etwaige Stellenbesetzungsverfahren, gemäß dem Personaldatenschutzgesetz vom 29. August 1997 (Gesetzblatt Nr. 133 Pos. 883), ausschließlich an potentielle Arbeitgeber unter Einhaltung der Vorschriften des §11 BDSG und der neuen EU-Datenschutzverordnung – EU-DSGVO (https://dsgvo-gesetz.de/) streng vertraulich übermittelt.

Bei der Datenübermittlung via verschlüsselter E-Mail werden Bewerbungsunterlagen sofort nach dem Abrufen vom E-Mail-Server gelöscht. Ihre Daten werden bei uns auf nur einem Bewerber-Computer mit einer mehrfach abgesicherten Datenanbindung bis auf Ihren Widerruf, höchstens bis zur Erfüllung der Vermittlung gespeichert. Wenn Sie nach unserer Aufforderung nicht innerhalb einer Woche der Speicherung, Verarbeitung und der vertraulichen Weitergabe an potentielle Arbeitgeber Ihrer Daten zustimmen, werden alle Ihre bisher empfangenen Daten restlos gelöscht.

Wenn Sie uns Ihre Daten zwar elektronisch zukommen lassen möchten, aber dies nicht per E-Mail tun wollen, bieten wir Ihnen die Möglichkeit der Zusendung per Remote-System. Wir verbinden Sie verschlüsselt direkt mit einem speziell für Sie angelegten und geschützten Ordner auf unserem Bewerber-Computer. Nach der Datenübermittlung werden alle Verbindungen sofort gelöscht – eine erneute Datensendung ist auf diese Weise nicht mehr möglich. Sollte dennoch ein Bedarf weiterer Unterlagen nötig sein, so muss eine komplett neue Verbindung eingerichtet werden.
Sprechen Sie uns bei Bedarf darauf an.

Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten:

  1. Personenbezogene Daten:
    Personenbezogene Daten sind alle Angaben, die eine Person charakterisieren oder beschreiben. Gemeint sind damit beispielsweise Ihr Name, Ihre Telefonnummer, Ihre Anschrift, sowie sämtliche Bewerbungsdaten, die Sie uns im Rahmen der Bewerbung mitteilen.
  2. Nutzung Ihrer Daten:
    Zur Bearbeitung Ihrer Bewerbung nutzen wir Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns über das Online-Bewerbungs-Formular oder per E-Mail mitteilen, nur zum Zwecke der Vermittlung an potentielle Arbeitgeber für ein angestrebtes Arbeitsverhältnis. Sie entscheiden selbst, welche Daten Sie per E-Mail an uns senden möchten. Online-Formulare enthalten teilweise Felder, die mit einem Sternchen gekennzeichnet sind. Wenn Sie diese Felder nicht ausfüllen, können wir Ihre Daten insgesamt nicht empfangen.Ihre an uns übermittelten Daten werden direkt an nur einem zuständigen Mitarbeiter in der Personalabteilung übermittelt und ausschließlich zum Zwecke des Bewerbungsverfahrens verwendet. Eine Übermittlung Ihrer Daten an Dritte findet ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht statt.
  3. Einsichtnahme:
    Sie können von uns jederzeit eine Übersicht bekommen, welche Daten uns von Ihnen in unserem System vorliegen.
  4. Löschung Ihrer Daten:
    Ihre Daten werden spätestens sechs Monate nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens von unseren Systemen gelöscht. Sie können uns jederzeit auch gesondert zur Löschung Ihrer Daten per E-Mail an: info@wa-jobs.de auffordern.

Der folgende Absatz zum Datenschutz ist von jedem Bewerber (m/w/d) bei Bewerbungen mitzusenden:

Hiermit stimme ich der Speicherung, Verarbeitung und der vertraulichen Weitergabe meiner Bewerbungsunterlagen mit enthaltenen persönlichen Daten an potentielle Arbeitgeber durch WA-Jobs unter Einhaltung der gesetzlichen Richtlinien der EU-DSGVO nach Kapitel 1 Artikel 4 Ziffer 2 zu. Bis auf Widerruf beauftrage ich WA-Jobs für mich einen Arbeitsplatz meinen Wünschen entsprechend zu finden und meine Daten absolut vertraulich zu behandeln.

Lesen Sie hier die komplette Fassung unseres Datenschutzes nach DS-GVO

Kommentare sind geschlossen