Airport News BER und neue Jobs

Die Einweihung des BER am 31.10.2020 liegt nun hinter uns und die Corona-Krise lähmt das Reiseaufkommen. Nun macht der neue Flughafen kräftig Verlusste und wahrscheinlich wird Terminal 5 ab März erst einmal für 1 Jahr geschlossen. Der Flughafen Berlin-Tegel ist ebenfalls geschlossen und die weitere Nutzung des Gebietes ist noch nicht ganz klar.

Die derzeitige Lage ist traurig und in fast allen Bereichen werden keine neuen Mitarbeiter gesucht. Zudem werden bereits eingearbeitete Mitarbeiter wieder gekündigt.

Hunderte neue Jobs stehen damit in Zusammenhang und die 2. Welle muss zunächst abgewartet werden:

  • Flugzeugabfertiger
  • Loader
  • Gepäckabfertiger
  • Baggage Agents
  • Lost & Found – Fluggastbetreuung, Gepäckverlusst, Fundsachen
  • Ramp Agents – Koordination Flugzeugabfertigung
  • Vorfeldmitarbeiter
  • Bodensteward, Bodenstewardess, Fluggastbetreuer
  • Check-In Kontrolle und Sicherheit
  • Reinigungspersonal für Luft & Boden
  • Köche für Flughafenküche
  • Küchenpersonal – Speisenvorbereitung, Portionierung für Fluggesellschaften
  • Kraftfahrer C/CE im Cateringservice auf dem Vorfeld
  • Busfahrer für Fluggäste auf dem Vorfeld
  • Verkaufspersonal für Gastronomie, Duty-Free, Shops, Kiosk, Mode usw.
  • Technisches Personal – Instandhaltung für Elektrik, Heizung, Sanitär, Lüftung, Klima
  • Fachkräfte für Flugzeugwartung

Bewerben Sie sich um einen der begehrten Jobs am neuen Flughafen BER, sobald die Corona-Pandemie Reisen und Flüge ins Ausland wieder erlaubt:
E-Mail: bewerbung@wa-jobs.de
Ansprechpartner: Herr Uwe Bludau

Aktuelle Ausschreibungen finden Sie auf https://www.wa-jobs.de/jobs/jobboerse-immer-aktuell/?search_keywords=PA-040

Die Vorstellungsgespräche finden nach Ihrer Einladung dann direkt am Flughafen im Steigenberger Hotel statt, wo sich die Gesellschafter eingemietet haben.

Kommentare sind geschlossen

  • Gerne helfen wir bei Ihren Fragen werktags von 9 bis 17 Uhr unter +49 30 34331667 telefonisch oder per E-Mail an info@wa-jobs.de zu Händen Herrn Uwe Bludau.