Berufskraftfahrer im Nahverkehr in Österreich

In Österreich zu arbeiten, wo man auch gerne Urlaub macht, kann für die ganze Familie eines Berufskraftfahrers attraktiv sein. Ob dauerhaft für Auswanderer oder für mindestens 8 Monate – Sie entscheiden, wo es in Ihrer beruflichen Karriere hingehen soll. 

Baustoff-Hängerzug

3-Achs LKW Kran

WAB Hängerzug

Baustellenkipper

Beton-Mischer

Solo LKW mit Hebebühne und Hubwagen

Unser Partner in Österreich benötigt LKW-Fahrer mit den Führerscheinkategorien C+E.
Die Führerscheine, C 95 Module (eingetragen in Führerschein) und die Fahrerkarte müssen für das Jahr 2017 Gültigkeit haben.
Die Kommunikation zwischen Fahrer und Disponenten erfolgt ausschließlich in Deutsch, daher ist ein gutes Deutsch (mindestens B1) Grundvoraussetzung.

Die Fahrer sollten bereit sein mindestens 8 Monate in Vorarlberg (AT) zu sein. Es Sind in dieser Zeit auch 2 Wochen Urlaub möglich nach Absprache.
Ein eigener, verkehrstüchtiger PKW wird benötigt um die Arbeitsstelle zu erreichen.
Wenn die Fahrer bei uns ankommen werden sie die ersten 4-7 Tage nicht arbeiten (Land und Umgebung kennen lernen, Verträge,…).

Der Mitarbeiter bekommt 1-3 Wochen Einschulung auf einem LKW, erst wenn er alles verstanden hat kann er alleine mit dem LKW fahren.
Bevorzugt werden Hängerzug-Fahrer (nicht Tandem) mit mindestens 1 Jahr Praxis, Baustellenfahrer für Mischwagen und Kippsattel, Speditionsfahrer mit Solo LKW und Hebebühne. Die Mitarbeiter arbeiten im NV und haben 10-15 Kunden pro Tag und müssen auch bereit sein körperlich zu arbeiten. Das be- und entladen der LKW wird von den Fahrern selbstständig durchgeführt. Sie arbeiten zwischen 8 und 12 Stunden am Tag.

Was wir bieten:

  • Lohn nach geleisteten Arbeitsstunden
  • Überstundenzuschläge
  • 13. + 14. Gehalt
  • Pension und Zusatzpensionsvorsorge
  • Kranken- und Unfallversicherung
  • Bezahlter Urlaub (Urlaubsanspruch nach 6 Monaten Beschäftigungsverhältnis).
  • Pünktliche Entlohnung, immer am 10. des Monats
  • Alle österreichischen Steuern werden abgeführt
  • Anspruch auf Arbeitslosengeld nach 12 Monaten durchgehender Beschäftigung
  • Einen sicheren Arbeitsplatz
  • Einschulung auf alle Aufträge und LKW
  • Kontakt zu Vermietern wegen Wohnmöglichkeiten, Kosten in Österreich ca. 370,- Euro/Monat
  • Der Bewerber kann in unserem Unternehmen sehr viel lernen und verschiedene Arbeiten kennen lernen.
  • Kurze Arbeitswege

Lohn:
Der Lohn setzt sich zusammen aus Grundlohn, Spesen, Zuschläge und Anzahl der
gearbeiteten Stunden. Grundsätzlich kann ein Mitarbeiter mit einem Lohn (ausbezahlt
inklusive aller Spesen und Zulagen) Netto 1.800-2.200,- Euro rechnen (abhängig von
Qualifikation, Arbeitsstunden und Fahrzeugart).

Was wir erwarten:

  • LKW Führerschein der Klassen C, E – Gültig bis mindestens 12/2017
  • Keine Fahrverbote in Deutschland, Österreich und der Schweiz
  • Fahrerkarte – Gültig bis mindestens 12/2017
  • C 95 Module – Gültig bis mindestens 12/2017
  • Gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift (B1)
  • Freude am Umgang mit Menschen
  • Teamfähige und kommunikative Persönlichkeit
  • Persönliches Engagement, Leistungsbereitschaft und Eigeninitative
  • Einsatz an 2 Samstagen pro Monat möglich
  • Jeder Fahrer muss Sicherheitsschuhe und Warnweste mitbringen.
  • Navi mit aktuellen Karten für Österreich, Deutschland und der Schweiz.

Für weitere Informationen oder Fragen stehe ich ihnen gerne zur Verfügung!
+49 30 34331667

Hier werden Sie Ihre ersten Tage verbringen:

Kommentare sind geschlossen